Online einkaufen >>>

Schwarzer Rettichsalat

Fit in den Winter

400 g schwarzer Rettich

waschen und mit Schale fein raspeln,

½ Teel. Salz

einsalzen und ca.15 Min ziehen lassen.

Pfeffer

1 Becher Sauerrahm oder Joghurt

Saft ½ Zitrone

2 Essl. Sonnenblumenöl oder Olivenöl

Sauerrahm mit Zitronensaft, Öl, Pfeffer vermengen und unter Rettich mischen

4 Essl. Sonnenblumenkerne

2 Essl. Sesam

2 Essl. geh. Walnüsse

1 Essl. Honig

Ölsaaten und Nüsse in Pfanne mit Honig anrösten und über Salat streuen

Tipp

Wussten Sie schon, dass der schwarze Rettich zu den gesundheitlich wertvollsten Gemüse mit dem höchsten Basenüberschuss gehört?

Die Knollen des schwarzen Rettichs sind 8 bis 20cm groß mit schwarzer Haut und weißem Fleisch. Unter der Haut sind wertvolle Heilstoffe für die Leber gespeichert. Im Geschmack ist der schwarze Rettich etwas ausgewogener als der Weiße, da er weniger Senföle enthält. Wirkt hustenmildernd als Saft zubereitet. Hierzu einen Rettich halbieren aushöhlen und über Nacht mit Honig ziehen lassen. Entstandene Flüssigkeit als Hustensaft verwenden.

 

Rezept drucken

« zurück zur Übersicht