Online einkaufen >>>

Lebkuchen (für Kinder)

500 g  Honig
100 g  Margarine

  Honig und Margarine bei milder Hitze zerlaufen lassen
2 Eier
2 Essl. Lebkuchengewürz
2 Teel. Zimt
1  Zitrone, abgeriebene Schalen oder 5Tr. Zitronenöl
10 g Pottasche in 3 Eßl. Wasser oder Alkohol aufgelöst

alles zusammen in die abgekühlte Honig-Fettmasse  geben
500 g  Dinkel, fein gemahlen
200 g  Mandeln, fein gerieben

Alle Zutaten gut vermischen. Den sehr weichen Teig mindestens über Nacht ruhen lassen (wichtig).
Den Teig durchkneten und solange kleine Mengen Mehl zugeben bis er nicht mehr klebt. Auf wenig Mehl ca. 1/2 cm dick ausrollen und beliebige Formen ausstechen. Lebkuchen mit verquirltem Ei bestreichen, mit verschiedenen Kernen (Kürbis-,Pinien-Mandelkerne, usw) verzieren oder nach dem Backen glasieren.

Backen bei 175° 10-15 Minuten hellbraun.

TIPP

Da dieser Teig nicht klebt, ist er ideal für Kinderhände. Wenn Mutter feine Plätzchen bäckt steht der Lebkuchenteig immer zur Verfügung. Der "Restteig" kann 6-8 Wochen kühl aufbewahrt werden.
Die Mandeln können auch mit Nüssen oder Mehl ersetzt werden.

 

Rezept drucken

« zurück zur Übersicht