Online einkaufen >>>

Kunden werben Kunden!

Sie sind zufrieden mit unserem Service!
Dann sagen Sie es weiter!

Auf Sie warten tolle Prämien, z.B. ein Gutschein

für unseren Hofladen oder ein Käse&Wein Paket...

Kunden werben Kunden als PDF-Download


Was ist für den Gemüsehof Niederfeld „regional“?

Liebe Kunden,

wie definiert man eigentlich „regional“?
Diese Frage hat sich bestimmt schon (fast) jeder von Euch gestellt.
Und ganz bestimmt hat Jeder seine eigene Auffassung davon.

Bitte immer aufpassen denn: Regional ist nicht gleich Bio!
Und wir –der Gemüsehof Niederfeld – wir können Beides: Regional & Bio!

Nun ist das nicht immer ganz so einfach beides unter einen Hut zu bekommen,
aber wir geben immer unser Bestes!

Für uns hat zertifizierte Verbandsware -wie Demeter, Bioland, Naturland- immer oberste Priorität!

Viele Sorten an Gemüse beziehen wir vom befreundeten Demeter-Hof Christoph Daum aus Eichstätt. Wir können nicht alles selbst anbauen. Und vor allem wächst bei uns auch nicht zu jeder Jahreszeit alles vom Kunden gewünschte Obst und Gemüse.

Wenn wir die Waren über unseren Bio-Großhändler „Ökoring“ beziehen haben wir ebenso große Qualitäts- und Zertifikatsansprüche. Verbandsware hat immer oberste Priorität!

Wisst ihr, um auf das Thema „regional“ wieder zurück zu kommen, nicht überall ist ein zertifizierter Bio-Bauernhof ums Eck.

Wenn sich ein Kunde für die Ökokiste interessiert wird es immer wieder zum „Problem“ mit der Regionalität. Plötzlich ist für den Kunden aus Eichstätt die Ware aus Schrobenhausen schon gar nicht mehr „regional“ und umgekehrt genauso.

Warum sollte für den Kunden aus Ingolstadt die Produkte vom Demeter-Biohof Daum aus Eichstätt regional sein?
Der Kunde sieht die Fakten: Entfernung 30km – das ist seiner Meinung nach nicht mehr regional.

Mit „regional“ verbinden die Kunden oft, dass es gleich „ums Eck“ ist.

Dass es aber nicht an jeder Ecke einen zertifizierten Biohof gibt das bedenkt der Verbraucher leider gar nicht.

Das Thema „Wie definiere ich regional?“ beschäftigt den Verband der Ökokiste seit seiner Gründung.

Vor vielen Jahren wurde sich im Verband darauf geeinigt, dass „regional“ all das ist was man an einem Tag mit dem Fahrrad abfahren kann, bzw. 200km Radius vom eigenen Hof.

Mittlerweile sind wir im Zeitalter des E-Bikes angekommen und somit hat sich der Radius erweitert.

Man sollte auch akzeptieren, dass es nicht an jeder Ecke einen zertifizierten Bio-Bauernhof gibt und wenn es doch einen gibt, dass dieser nicht so viel produzieren kann, dass 365 Tage im Jahr alles erdenkliche verfügbar ist. Das geht nicht unter einen Hut.

Für uns ist „regional“ alles was wir mit dem E-Bike rund um Niederfeld abklappern können.

Wir sind Mitglied im Verband der Ökokiste e. V., wir sind sogar Gründungsmitglied seit 1995.

Seit 1986 wird auf unseren Feldern nach den Demeter-Richtlinien angebaut.
Wir verkaufen ausschließlich biologisch erzeugte, zertifizierte Produkte.
Wir beziehen und verkaufen keinerlei Flugwaren!
Wir müssen alle Zertifikate unserer Erzeuger bei der Öko-Kontrolle vorweisen.
Wir werden jährlich von 2 verschiedenen Öko-Kontrollstellen überprüft und zertifiziert und wir erfüllen jedes Jahr aufs Neue alle Kriterien.
Darauf sind wir stolz!
Wir können jedes Produkt vom Erzeuger bis zu uns zurückverfolgen.
Mal ehrlich: das kann nicht Jeder!
Mehr geht nicht und darauf sind wir so unglaublich stolz!

Seid herzlich gegrüßt!

Euer Team vom
Gemüsehof Niederfeld
„Ökokiste Ingolstadt“